Werkstattprojekt

Die Zielgruppe in diesem Projekt sind straffällig gewordene Jugendliche und Heranwachsende zwischen 14 und 21 Jahren. Unter Einbeziehung von sozialer Gruppenarbeit, praktischer Berufsorientierung, Einzellfallhilfe und Elternarbeit gibt es folgende Angebote:

  • Unterstützung bei der Auflagen- und Weisungserfüllung
  • berufliche Orientierung, praktische Arbeit in handwerklichen Berufsfeldern
    (Bautechnik/Holzbearbeitung, Textil/Nähen)
  • Soziale Gruppenarbeit, Training von sozialen Kompetenzen, Vermittlung von
    Alltagskompetenzen, Stärken des Selbstbewusstseins
  • Auseinandersetzung mit der Straftat, Entwickeln von alternativen
    Konfliktmöglichkeiten und Handlungsalternativen
  • Unterstützung bei der beruflichen Integration, in ein geeignetes
    Anschlussprojekt/ Arbeitsgelegenheit/ Ausbildungsplatz oder eine Arbeit übermitteln
  • Hilfe und Unterstützung in Krisensituationen

Arbeitszeiten

  

Mo – Do 8:00 Uhr - 13:15 Uhr
und nach Vereinbarung

Dauer

 

kontinuierlich belegbar