Praxisberater an Schulen

Das Projekt Praxisberater an Schulen ist ein gemeinsames Projekt des Europäischen Sozialfonds (ESF) über die Sächsische Aufbaubank -Förderbank-, des sächsischen Kultusministeriums und der Regionaldirektion Sachsen der Bundesagentur für Arbeit (BA).

Das SUFW Dresden e.V. kooperiert mit folgenden Oberschulen

  • 25. Oberschule Dresden
  • Oberschule Radebeul-Mitte
  • 30. Oberschule Dresden
  • Sportoberschule Dresden
  • 35. Oberschule Dresden
  • Oberschule Weixdorf
  • 36. Oberschule Dresden
  • Oberschule Weißig
  • 82. Oberschule Dresden
  • 88. Oberschule Dresden
  • 138. Oberschule Dresden
  • SRH Oberschule
  • 116. Oberschule Dresden
  • Oberschule Ottendorf-Okrilla
  • Semper Oberschule Dresden
  • Pestalozzischule Radeberg

Projektinhalte

Praxisberater unterstützen die Lehrkräfte in den Klassenstufen 7 und 8 bei der passgenauen Ausrichtung, qualitativen Weiterentwicklung und Umsetzung der schuleigenen Konzepte zur Berufs- und Studienorientierung.

Neben der Optimierung und Koordinierung der Berufsorientierung konzentrieren sich die Praxisberater/Praxisberaterinnen auf die Erkennung und Förderung der individuellen Potenziale der Schülerinnen und Schüler sowie deren Vorbereitung auf eine spätere Berufswahl.

Für das Projekt lassen sich folgende Schwerpunkte zusammenfassen:

  • Vermittlung und Vertiefung von Kenntnissen der beruflichen Ausbildungs-und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Unterstützung bei Feststellung von Interessen und Kompetenzen
  • Hilfen zur selbstständigen Entscheidungsfindung
  • Hilfestellung zur Selbstinformation
  • Erhöhung der Berufswahlkompetenz und –reife

Um den Übergang zwischen Schule und Beruf zu erleichtern, knüpfen die Praxisberater und Praxisberaterinnen Kontakte zu Unternehmen und anderen Akteuren des regionalen Ausbildungs- und Arbeitsmarktes oder stehen als deren Ansprechpartner zur Verfügung.

 

Logo ESF + Sachsen

Logo AfA