Kompetenzentwicklung

Das Vorhaben zielt darauf ab, Kinder und Jugendliche mit Kompetenzen auszustatten, die eine verbesserte Selbst- und Fremdwahrnehmung, Selbstkontrolle und Ausdauer, einen verbesserten Umgang mit dem eigenen Körper und den Gefühlen, Selbstsicherheit und ein stabiles Selbstbild, Einfühlungsvermögen, Umgang mit Lob, Kritik und Misserfolg ermöglichen.

Dazu setzen wir mit jedem Schüler folgende Fördersequenzen um:

  • Potenzialanalyse oder Kompetenzfeststellung
  • ausführliche Anamnese, individuelle Förder- und Entwicklungsplanung
  • regelmäßige Sprechstundenangebote/sozialpädagogische Einzelfallhilfe
  • Einzel- und Gruppen(kompetenz)-trainings
  • Freizeit- und Erlebnispädagogik
  • Zusammenarbeit mit der Kinder- und Jugendhilfe, Netzwerkarbeit

Das Projekt findet aktuell an folgenden Schulen statt:

  • Oberschule Weixdorf
  • 116. Oberschule Dresden
  • Sportoberschule Dresden
  • Oberschule Cossebaude
  • Oberschule Pieschen
  • Janusz-Korczak-Schule, Schule Lernförderung+Erziehungshilfe
  • Förderzentrum Lernen „Am Leutewitzer Park”

Das Projekt wird zu 100 Prozent vom ESF gefördert und begleitet von der Koordinierungsstelle Kompetenzentwicklung des Jugendamtes Dresden.

Gefördert aus Mitteln

Logo ESF